Thursday, August 21, 2008

201



Those were busy days and they will continue............. new projects, deadlines, realtors, business dates........sorry no time left for blogging.
Just a few minutes left to make some worktable scraps into a scrappy log cabin.
No knitting, no sewing, scrolling down sites with premises in a distance up to 20 km from my hometown. The shop I thought was perfect is not .....
and the opening date will be delayed.
I simply believe there will be an open door.
So please keep your fingers crossed!

I nearly forgot to celebrate my two years of blogging and my 200. blogpost which I wrote on 08/18/08.
Time for a good luck fairy -one of my daughters- to choose one of you commenters to this post with a piece of advice what you think is indispensable for an excellent fabric and yarn shop.
The winner/s will be chosen end of next week in time for my next blog post- the 202th.
I will stuff a big envelope with luscious strips from my working table.
Good luck my friends!



Wie das Leben so spielt........macht es manchmal unerwartete Stops wie bei der
geplanten Eröffnung der Wetterschen Markthalle.
So wie es aussieht, muss ich auch woanders nach einem geeigneten Ladenlokal suchen,
wenn ich in absehbarer Zeit meine schönen Stoffe, Garne und Quilts präsentieren möchte.
Dementsprechend waren die letzten beiden Wochen voll von Terminen mit Maklern, wirtschaftsfördernden Personen, Telefonaten und dem Einsortieren der Wintergarne und kommenden Stoffe in den Online-Shop.
Zum Nähen und Stricken blieb keine Zeit, daher gibts nun einige Bilder des Frustprojektes Scrappy Logcabin, mit dem ich in den wenigen Minuten letztes Wochenende einige meiner Werkstattreste zu Blöcken verarbeitet habe.

Den 200. Post habe ich irgendwie verpasst.
Gefeiert wird er trotzdem!
Wer also kommentiert und dabei verrät, was für ihn ein Stoff- und Wollgeschäft unbedingt haben sollte, kommt in die Verlosung eines dicken Umschlages voller leckerer Stoff-Streifen aus meiner aktuellen Werkstatt-Kollektion.
Die Gewinnerin /der Gewinner werden zum nächsten Blogpost gezogen -Ende nächster Woche.
Viel Glück und schon mal Danke für Eure guten Tipps!

20 comments:

Irisine said...

Für mich ist das A und O eine kompetente Beratung und dabei auch ein Mensch mit Gespür für den Beratungsbedarf (also, nur gucken, gucken und kaufen, etc. ) und natürlich eine ansprechende Materialauswahl, die schön präsentiert ordentlich vorgehlaten wird. Dazu ein wenig Zubehör, das wars auch schon.

Tine said...

I like it when there are plenty of shop-samples :-) Lots of inspiring quilts to look at. They don,t have to be large, just enough to give you an idea....
I like "one-stop" stores, meaning they have everything I need for a project, or if they don't have it, they can get it for me.
I like classes and work-shops, I like being able to bring my wip's to the store to get advice on sashing/borders etc...

Jacquie said...

Good luck to you too. I love a shop with friendly knowledgeable people who aren't intimidating. I want my shop to feel like an extension of my studio. I want to feel at home there.

stufenzumgericht said...

Neben toller Wolle und schönen Stoffen, die nicht an jeder Ecke zu bekommen sind, sollte in der Mitte meines Traumladens ein großer Tisch mit bequemen Stühlen stehen, damit man sich gemütlich hinsetzen und losstricken bzw. nähen kann.Wenn darauf dann noch ganz viel Literatur, anregende Strickzeitschriften, bzw. PW-Magazine lägen und man von der Shopinhaberin eine Tasse Kaffee oder Tee zu ein paar Plätzchen angeboten bekäme, wäre mein Glück perfekt, und ich würde immer wieder kommen, nicht nur zum Kaffee trinken ;-)
LG, Martina

Sew Create It - Jane said...

I think a good shop needs to have something for everyone...our local quilt shop is set in its ways and as a result never seems to change...I like to walk in and have something new draw me in...whether it be a new pattern or different fabrics.

quiltcat said...

also für mich wäre das ultimative an einem geschäft, die kompetente beratung, gut sortierte ware und dann noch die nötigen und unnötigen kleingkeiten, die das handarbeiten einfach versüssen, etwa tolle nadeln,maschenmarkierer und natürlich sollte es auch die möglichkeit geben sich auszutauschen, also etws zeit zum quatschen untereinander, da gibts ja oft die tollsten tipps und tricks zu tauschen.
hoffe ich verlange nicht zuviel "grins"
eine schöne neue woche
liebe grüsse elfriede/österreich

lil said...

ok, my ideas
1. my kind of fabrics or some I would never buy, but you convince me to use those, your advice would lead me to new roads
2. atmosphere, I should feel at home, maybe a big table where you just could sit, explore patterns, magazines and books and maybe have a cup of coffee or tea around a quilting bee
3. eventually classes, I'm always trilled by new things, I even would pay more for special classes hold by foreign guests
4. displayed quilts, also from the custumers
5. always have the impression that the owner would do anything to get me what I ask for

hmm, that might be all for the moment

wish you luck for your new search

Ginger Patches said...

For me there must be a friendly staff who are willing to help with questions. Of course the best part of any shop are the samples the more pretty things to look at the more I want to buy :)

Judy said...

Oh the log cabins are so nice, even with scraps they look fabulous!

I'd love to be entered in the drawing. I have to agree with some others that I like a shop that is friendly and open to having you bring in a work in progress and get ideas for finishing the project even if the original fabrics were not bought there. I never like shops that don't speak to you when you come in and turn away when they don't have the fabric you are working with because I'm usually there to BUY MORE!
Another tip is good samples and also kits. Sometimes it great to see something made up and buy the kit in different colors or choices

twolimeleaves said...

I am thinking of you often, Christiane! You are doing what i would love to do, too. I'm sure it will go well - you have such talent and drive.

twolimeleaves said...

I forgot my tip! Definitely the most important thing for any quilt shop is an atmosphere that allows people to linger - all day if they want to - and makes them feel that the shop is their own personal sewing space.

Calines said...

Hallo Christiane,

für mich muss es in einem guten Laden zu den schönen Stoffen und der Wolle auch das passende Zubehör geben. Dazu gehört dann auch eine Riesenauswahl an Knöpfen und Bändern. Selbstverständlich sollte alles liebevoll sortiert sein und auch die entsprechenden Anleitungen nicht fehlen. Ausserdem sollte die Shopinhaberin ihren Laden mit Herzblut betreiben und eine kompetente Beratung bieten.

Liebe Grüße
Heidi

Ravenhill said...

the shots on this post are so delicious! I would love to win some scraps from you! Congratulations on the huge blogging milestones!

Join my give away too! I am celebrating a mere year of blogging.
~emily in Norway

Alicja said...

Ich stelle mir meinen Traumladen mit einer süßen Kinderspielecke für die Kleinen und einem gemütlichen Sessel für die Großen vor, in dem man/frau auch mal in Ruhe in einer Anleitung/Zeitschrift blättern kann. Wonach ich schon jetzt suche, das sind schöne Charm-Packs z.B. von Heather Bailey, Anna Maria Horner oder Amy Butler.
LG, Alicja

sie tut es auch said...

zu all den ausgestellten schönen werken sollte es nach möglichkeit einzelanleitungen geben, nicht nur immer ganze kits. es auswahl an kursen zu diversen themen wäre auch nett. vielleicht auch ein regelmäßiger termin für eine offene werkstatt.
und ansonsten wünsch ich mir all das, was sich die anderen hier bereits auch gewünscht haben ;o))

Soo said...

I like a shop that is organised into different sections of fabric and themes, otherwise I get too confused! I also like friendly staff who are happy to give some advice.
Congratulations on 200 posts and thanks for your tip on my flickr page!

Gabriele - Fadentante said...

Meinen perfekten Shop stelle ich mir so vor, dass neben tollen Stoffen und nicht überall erhältlicher Wolle nebst Zubehör auch, falls Fertigpackungen angeboten werden, diese individuell in der Größe abgeändert werden können (Beispiel: meistens werden die Quilts mit Fertiggröße 2m angeboten. Mein Mann ist 2m groß, also brauche ich mindestens 2,20 m - meistens ein Problem).
Gute Beratung - darüber brauchen wir bei Deinem Shop nicht zu sprechen, wenn ich lese, mit wieviel Liebe und Ideenreichtum Du auf Deiner Blogseite schreibst, da ist merkt man sofort mit wieviel Herzblut Du dieses Hobby betreibst.

LG, Gabriele

Lucette said...

Just discovered your blog and your work with Kaffe Fassett fabrics. Wow. Just stunning. I have been quilting for about a year now and am slowly collecting fabrics. I like a quilt shop with friendly staff, but most of all I like to find little projects on sale. That really makes it special.

Gezina said...

I love your scrappy log cabin. I would love to win! Thanks, Diane
dianebroekhuis@gmail.com

qusic said...

Tataa und die Gewinnerin ist


JUDY


is the winner.

I will about it .........
Stay tuned:)