Tuesday, July 31, 2007

Cloud Bolero



Meine Herbst-Garderobe ist, dank des miesen Wochenend-Wetters seit heute um ein neckisches Strickteil reicher.

Das Cloud Bolero von Ysolda Teague-einer jungen Designerin aus Edinburgh,Schottland - ist innerhalb von 3 Tagen fertig geworden.

Aus 200g Gedifra Akona, gestrickt mit 8mm Rundstricknadeln vom Hals abwärts in Größe L ist ein kuscheliges und figurumschmeichelndes Jäckchen entstanden.

"Simply flattering!"

Frau sollte nur Sachen stricken, die schöner machen............

Ein Projekt unter 20 €, auch in den größeren Größen!

Die Anleitung ist in englisch und gut verständlich.



Was ich allerdings mit Hilfe der Knitty auffrischen musste, war mein Wissen über weitere Anschlag- Methoden und den netten "Picot-Bindoff"- Mausezähnchenrand.



Für begeisterte StrickerInnen, die nicht oder nicht so sicher englisch lesen können, wäre es eine Idee für ein Knitalong bei unserem nächsten Stricktreffen am nächsten Dienstag ab 19.30 Uhr in der Volmarsteiner "Sammeltasse".

Und jetzt schleppe ich mich (etwas unwillig) mal wieder an die vernachlässigte Nähmaschine.
Ravelry ist schuld, ich kann mich kaum von diesen tollen Garnen, Schnittmustern und Strickideen losreißen. Seufz...

6 comments:

Peggy said...

Lovely bolero!!!

schoenefarben said...

Ein wirklich schönes Jäckchen und endlich noch mal einen wirklich schönen blog den ich noch nicht kenne.
Grüße von Angelika

Irisine said...

Mir gefällt das Jäckchen auch sehr gut, gute Anregung für ein schnelles Wochenendprojekt!

The Wooden Spool said...

Ok, I'm drooling over this Bolero! It is sooo lovely. I love the color combo! NICE! Was it difficult to make?

qusic said...

Hi Laurie,thank you(blushing), this bolero is a fast and relatively easy knit, if you know how to cable cast on,picot-bindoff,yo,k2tog and ssk.
But if not, I´ve set a link to the knitty-how to pages where they show all of these step by step.Have fun !

corry said...

That bolero looks lovely! Maybe a bit too complicated for me!